0

Ihr Warenkorb ist leer

Die Nachhaltigkeit von DÆHLIE - Produktseite

Die Langlauflegende Bjørn Dæhlie hat in den 1990er Jahren die Grenzen seines Sports erweitert. Er sammelte olympische Medaillen und Weltmeistertitel. Seine gleichnamige Marke gründete er 1996, auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Heute bietet DÆHLIE nachhaltig produzierte Sportbekleidung an, die sich perfekt für den Skilanglauf, das Laufen und andere anstrengende Outdoor-Sportarten eignet.

Die Produktionsstätten befinden sich im Fernen Osten und werden streng überwacht und befolgen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der UN und die Vorschriften der Internationalen Arbeitsorganisation ILO, die Folgendes beinhalten: Gleicher Lohn für Männer und Frauen, keine Kinderarbeit und keine Überschreitung der normalen Arbeitszeiten. Alle Arbeitnehmer haben Anspruch auf Überstunden und Pausen während ihrer Arbeitszeit.

Die meisten der für die Produktion verwendeten Materialien sind bluesign-zertifiziert, mulesingfreie Merinowolle oder recyceltes Polyester.