0

Ihr Warenkorb ist leer

SA8000®-Norm

SA8000-Logo

 

Die SA8000®-Normist der führende Sozialzertifizierungsstandard für Fabriken und Organisationen auf der ganzen Welt.

 Er wurde 1997 von Social Accountability International als Multi-Stakeholder-Initiative ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre hat sich die Norm zu einem umfassenden Rahmenwerk entwickelt, das zertifizierten Organisationen hilft, ihr Engagement für die faire Behandlung von Arbeitnehmern in allen Branchen und in jedem Land zu demonstrieren.

Der Standard spiegelt die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) enthaltenen Arbeitsbestimmungen wider. Außerdem respektiert, ergänzt und unterstützt er die nationalen Arbeitsgesetze auf der ganzen Welt und trägt derzeit dazu bei, ethische Arbeitsbedingungen für zwei Millionen Arbeitnehmer zu sichern.

Regelmäßige Überarbeitungen stellen sicher, dass der Standard angesichts neuer und aufkommender sozialer und menschenrechtlicher Probleme weiterhin anwendbar ist. Organisatorische Einkäufer, unabhängige Verhaltenskodizes und Initiativen des Privatsektors haben die branchenübergreifende Anwendbarkeit von SA8000 erkannt und auf das wachsende öffentliche Interesse reagiert, indem sie SA8000-Kriterien in ihre Compliance-Prozesse integriert haben. Ebenso haben Regierungen, die die soziale Leistung am Arbeitsplatz fördern und stärken wollen, Anreizprogramme geschaffen, die speziell Unternehmen mit einer akkreditierten SA8000-Zertifizierung auszeichnen.

SA8000 misst die soziale Leistung in acht Bereichen, die für die soziale Verantwortung am Arbeitsplatz wichtig sind, und ist in einem Managementsystem verankert, das die kontinuierliche Verbesserung in allen Bereichen des Standards fördert. Sie wird von Marken und Branchenführern für ihren rigorosen Ansatz geschätzt, mit dem sie die höchste Qualität der sozialen Einhaltung in ihren Lieferketten sicherstellen, ohne dabei Geschäftsinteressen zu opfern.

Die aktuelle Version der SA8000®-Norm ist SA8000:2014.

Elemente des SA8000® Norm

1. Kinderarbeit
2. Zwangs- oder Pflichtarbeit
3. Gesundheit und Sicherheit
4. Vereinigungsfreiheit und Recht auf Kollektivverhandlungen
5. Diskriminierung
6. Disziplinarische Praktiken
7. Arbeitszeiten
8. Entlohnung
9. Verwaltungssystem

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesen Sie weitere Informationen aus der offiziellen SA8000 Webseiten.