0

Ihr Warenkorb ist leer

Picture OrganicNachhaltigkeit

Wir erwarten von den Marken, die wir in unsere Kollektion aufnehmen, dass sie unsere Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Unsere Kriterien bestehen aus Maßnahmen, die die Umwelt, die sozialen Bedingungen und das Klima in Betracht ziehen. So geht'sPicture Organic unsere Kriterien erfüllt:

Umwelt:

Die Marke verwendet für mehr als 70 % ihres Volumens ökologisch bevorzugte Rohstoffe.

  • Über 70 % der von der Marke verwendeten Materialien Picture Organic verwendeten Materialien sind ökologisch bevorzugte Rohstoffe. Die meisten der verwendeten Materialien sind Bio-Baumwolle (33 %) und recyceltes Polyester (28 %). Sie verwenden auch Polyester, Edelstahl, Polyester aus biologischem Anbau, Baumwolle, Wolle, Lyocel/Tencel und andere Materialien.

    Die Marke berichtet über die Umsetzung ihrer Umweltpolitik in Bezug auf die "nassen Prozesse" innerhalb des Produktionszyklus, wie Bleichen und Färben von Rohstoffen

    • Picture Organic verwendet Avitera Se-Farbstoffe, die zu 100 % Öko-Tex-zertifiziert sind. Die Färbelösungen für Lifestyle-Produkte aus Bio-Baumwolle finden in der Türkei statt. Dadurch wird der Wasser- und Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Methoden bei gleichem Produktionsvolumen um 50 % reduziert.

    Die Marke hat mindestens drei verdächtige Chemikaliengruppen wie Phthalate oder perfluorierte Chemikalien aus ihrer gesamten Produktion entfernt.

    • Picture OrganicDie technischen Kleidungsstücke der Marke sind frei von PFC und es werden nur PFC-freie wasserabweisende Behandlungen für ihre technischen Kleidungsstücke verwendet.

    Die Marke gibt an, wie viel Prozent ihrer Verpackungsmaterialien erneuerbar sind oder aus recycelten Materialien hergestellt werden, und sie setzt konkrete Maßnahmen um, die die Umweltauswirkungen ihrer Verpackungsmaterialien verringert haben.

    • Picture Organic Die Marke hat viel Entwicklungsarbeit geleistet und konnte bereits 21 % der Polybeutel, die sie normalerweise im Winter 2020/2021 verwendet hätte, abschaffen. Die Umstellung erfolgte durch die Umstellung der einzeln verpackten Polybeutel der Produkte auf Papierrollenverpackungen. Für einige Produkte müssen sie immer noch Plastiktüten verwenden, aber sie arbeiten ständig daran, den Plastikverbrauch zu verringern und Plastikverpackungen durch verschiedene Methoden zu reduzieren.

    Die Marke fördert die Langlebigkeit der Produkte, indem sie eine lebenslange Garantie, Reparaturdienste oder die Rückgabe oder Wiederverwendung von Kleidungsstücken anbietet.

    • Picture Organic Die Marke möchte Produkte herstellen, die so lange wie möglich verwendet werden können. Wenn ein Produkt jedoch kaputt geht, wird sie immer versuchen, das Produkt zu reparieren, wenn dies möglich ist. Reparaturen erhöhen die Langlebigkeit des Produkts und verringern seine Gesamtauswirkungen auf die Umwelt. Das Unternehmen plant außerdem, sein Netzwerk von Reparaturzentren in Zukunft zu erweitern, um seinen Kunden den Reparaturservice näher zu bringen.

    Die Marke unterstützt Umwelt-NGOs oder andere Organisationen zur Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit

    • Solar Portraits - fördert die Solarenergie an Orten, an denen die Elektrizität unterentwickelt ist.
    • WWF Picture Organic arbeitet eng zusammen, insbesondere bei der Initiative zur Abschaffung der fossilen Brennstoffe.
    • Protect Our Winters - Unterstützung ihrer Lobbykampagnen Objectif -57% und Vote Now, Ride Later.
    • LowTech Lab - Förderung einfacher, zugänglicher und umweltfreundlicher Low-Tech-Systeme, die grundlegende Bedürfnisse (Energie, Wasser, Lebensmittel) erfüllen
    • Summit Foundation - Ziel ist es, die Umweltauswirkungen menschlicher Aktivitäten in stark besuchten Gebieten zu verringern.
    • Riders For Refugees - Hilfe für Flüchtlinge in Frankreich
    • Mountain Wilderness - Müllsäuberungsexpedition zum Mustagh Ata (Himalaya), wo sie insgesamt 800 kg Müll vom Berg entfernten.

      Soziale Bedingungen:

        Faire soziale Bedingungen werden von Dritten geprüft (für Betriebe außerhalb der EU)

        • Picture Organic ist Mitglied der Fair Wear Foundation, die mit Marken, Fabriken, Gewerkschaften, gemeinnützigen Organisationen und manchmal sogar Regierungen zusammenarbeitet, um die Arbeitsbedingungen für Bekleidungsarbeiter zu verbessern.Jedes Jahr führt die FWF eine Prüfung der Einkaufspraktiken, der Beziehungen zu den Fabriken und der Fähigkeit zur Umsetzung von Initiativen zum Wohle der Arbeiter durch.Sie teilen Fair WearAudits und Sozialberichte auf ihrer Website.

        Die Herkunft der Materialien, des Designs und der Herstellung wird offen geteilt

        • Picture Organic gibt für alle seine Produkte auf der jeweiligen Produktseite die genauen Materialangaben und das Herstellungsland an.

        Die Marke verfolgt Einkaufspraktiken, die existenzsichernde Löhne und gute Arbeitsbedingungen ermöglichen, wie z. B. langfristige Beziehungen zu Fabriken und die Konzentration der Produktion auf eine begrenzte Anzahl von Fabriken.

        • Picture Organiczusammen mit dem Fair Wear Stiftung, ermöglicht und gewährleistet, dass die Arbeiter in den Fabriken existenzsichernde Löhne und gute Arbeitsbedingungen erhalten, einschließlich langfristiger Beziehungen zu den Fabriken und der Konzentration der Produktion auf eine begrenzte Anzahl von Fabriken.

        Offene Liste der direkten Lieferanten, die zusammen mehr als 90 % des Einkaufsvolumens beigesteuert haben

        • Picture Organic openly teilt Informationen über ihre Fabriken mit, und Sie können auch Informationen über den Herstellungsort für jedes Produkt auf ihrer Website finden. Erfahren Sie mehr über die Fabriken auf ihrer Website hier.

        Die Marke unterstützt soziale NGOs oder andere Organisationen zur Förderung der sozialen Nachhaltigkeit

        • Picture Organic unterstützt die Fashion Revolution-Bewegung, die sich für mehr Transparenz in der Bekleidungsindustrie einsetzt.

        Picture Organic Die Herstellung erfolgt in risikoarmen Ländern wie der Türkei, Taiwan und China. Picture Organic ist Mitglied der Fair Wear Stiftung, und ein großer Teil ihrer Bemühungen besteht darin, die Arbeitsbedingungen der Menschen, die ihre Produkte herstellen, weiter zu verbessern. Picture Organic verpflichtet sich intern, nicht öffentlich, zu einer Benchmark für existenzsichernde Löhne mit festgelegten Löhnen pro Produktionsregion oder Fabrik.

        Klima:

        Hat die Marke den jährlichen absoluten Klima-Fußabdruck ihrer "eigenen Betriebe" offengelegt, und hat sie insgesamt eine absolute Reduzierung des Klima-Fußabdrucks im Vergleich zum Ergebnis des vorherigen Berichtsjahres erreicht?

        • Picture Organic Die Marke hat den jährlichen absoluten Klima-Fußabdruck ihrer "eigenen Geschäftstätigkeit" offengelegt und hat im Vergleich zum Vorjahr eine absolute Reduzierung des Klima-Fußabdrucks erreicht. Prüfen Sie den CO2-Fußabdruck auf ihrer Website hier.

        Wird mindestens 50 % des von der Marke verbrauchten Stroms aus erneuerbaren Ressourcen wie Wind- oder Sonnenenergie erzeugt?

        • Ja, Picture Organic plant auch, den Einsatz von erneuerbaren und kohlenstoffarmen Energiequellen in unserem Produktionsprozess zu erhöhen, insbesondere in der Türkei und in Taiwan, wo 84 % des gesamten Produktionsvolumens angesiedelt sind. In Taiwan wurden bereits Solarpaneele installiert, um die Laminierfabrik, mit der sie zusammenarbeiten, mit Strom zu versorgen, und ein ähnliches Projekt wird derzeit in der Türkei (Baumwollspinnerei) durchgeführt.

        Picture OrganicGeschichte, Werte und Nachhaltigkeit des Unternehmens

        Picture Organic wurde von Julien, Jeremy und Vincent gegründet, die lebenslange Freunde und leidenschaftliche Skate- und Snowboarder aus Frankreich sind. Sie stellen organische, recycelte und biologisch erzeugte Produkte für Snowboarding, Skifahren, Surfen und Outdoor her.

        Ihr Ziel ist es, den gesamten Zyklus der Produkte verantwortungsvoll zu gestalten: Design, Rohstoffe, Herstellung, Verwendung, zweite Lebensdauer und Ende der Lebensdauer. Nach dem Verkauf werden die Produkte durch Reparatur, Recycling oder Spende weiterverarbeitet. Die Produkte von Picture werden zu 100 % aus recycelten, biologischen oder verantwortungsvoll beschafften Materialien hergestellt.

        Picture hat ein klares Konzept, das auf starken Werten basiert: Das bestmögliche umweltfreundliche Produktdesign. Einzigartige Designs, die durch ihre frischen Farben auffallen und für ihre hohe Qualität geschätzt werden. Die Selbstkostenpreise werden kontrolliert, um die Produkte zu einer echten Alternative zur traditionellen industriellen Produktion zu machen.

        2019 Picture Organic Das Unternehmen hat die B Corp-Zertifizierung erhalten, die höchste Auszeichnung für Unternehmen, die ökologische und soziale Verantwortung zu einem zentralen Bestandteil ihrer Geschäftstätigkeit machen.

        "Die B CORP-Zertifizierung stärkt unsere Glaubwürdigkeit und ist eine Anerkennung und Belohnung für die Bemühungen, die Picture seit der Gründung im Jahr 2008 unternommen hat. Sie ist jedoch nicht das Ende des Weges! Wir sehen die Zertifizierung auch als eine fantastische Möglichkeit, die Bereiche zu identifizieren, in denen wir uns verbessern können, und die uns einen guten Fahrplan für künftige Maßnahmen und Programme bietet." Julien DURANT, Geschäftsführer

        Picture OrganicAuch die Fabriken und Stoffe des Unternehmens haben die Kriterien für diese Zertifizierungen erfüllt:

        Unternehmen:

        • B-Corp Zertifizierung

        Produkte:

        • Bluesign-Zertifikat
        • GOTS-Zertifikat
        • Global Recycled Standard
        • Avitera Se
        • Standard für den organischen Anteil 100
        • OEKO-TEX 100 Standard-Zertifikat

         

        Arbeiter:

        • Ich habe deine Kleidung gemacht
        • FairWear-Stiftung