0

Ihr Warenkorb ist leer

People TreeNachhaltigkeit

Wir erwarten von den Marken, die wir in unsere Kollektion aufnehmen, dass sie unsere Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Unsere Kriterien bestehen aus Maßnahmen, die die Umwelt, die sozialen Bedingungen und das Klima in Betracht ziehen. So geht's People Tree unsere Kriterien erfüllt:

Umwelt:

Die Marke verwendet für mehr als 70 % ihres Volumens ökologisch bevorzugte Rohstoffe.

  • People Tree verwendet fast ausschließlich Naturfasern, nur wenige Produkte enthalten Zusatzstoffe.Elastan (8%). Ihre Kollektionen bringen ein Gefühl von Luxus in die nachhaltige Mode mit neuen Stoffen wie gebürsteten Samtstoffen aus Bio-Baumwolle, seidigen Partykleidern aus TENCELTM Lyocell und strukturierten Jeans aus Bio-Baumwolle.

Die Marke berichtet über die Umsetzung ihrer Umweltpolitik in Bezug auf die "nassen Prozesse" innerhalb des Produktionszyklus, wie Bleichen und Färben von Rohstoffen

  • People Tree verfügt über einen Global Organic Textile Standard (GOTS). Hier müssen alle chemischen Einsatzstoffe (z. B. Farbstoffe, Hilfsmittel und Prozesschemikalien) bewertet werden und grundlegende Anforderungen an Toxizität und biologische Abbaubarkeit/Eliminierbarkeit erfüllen. Bleichmittel müssen auf Sauerstoff basieren (keine Chlorbleiche) und Azofarbstoffe, die krebserregende Aminverbindungen freisetzen, sind verboten. Außerdem müssen die Nassverarbeitungsbetriebe vollständige Aufzeichnungen über den Einsatz von Chemikalien, den Energieverbrauch, den Wasserverbrauch und die Abwasserbehandlung, einschließlich der Entsorgung des Schlamms, führen. Die Abwässer aller Nassverarbeitungsbetriebe müssen in einer funktionierenden Kläranlage behandelt werden.

Die Marke hat mindestens drei verdächtige Chemikaliengruppen wie Phthalate oder perfluorierte Chemikalien aus ihrer gesamten Produktion entfernt.

  • Der GOTS-Zertifizierungsstandard 7 gewährleistet außerdem People Tree dass diese chemischen Gruppen eliminiert wurden.

Die Marke unterstützt Umwelt-NGOs oder andere Organisationen zur Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit

  • People Tree unterstütztGOTS und Soil Association.

People Tree gibt derzeit nicht an, wie viele ihrer Verbraucherverpackungen aus erneuerbaren oder recycelbaren Materialien bestehen. Dies ist jedoch etwas, das sie in Zukunft berichten möchten. People Tree bietet auch keine lebenslange Garantie oder Reparaturdienste an.

    Soziale Bedingungen:

    Mehr als 50 % des Produktvolumens wird in Ländern mit niedrigem Risiko** hergestellt.

    • People TreeDie Produkte des Unternehmens werden hauptsächlich in Indien und Bangladesch hergestellt. People Tree möchte ländliche Handwerker in Entwicklungsländern beschäftigen und ihnen Arbeit geben, damit sie ihren Lebensunterhalt bestreiten können und nicht für die Arbeit in die Städte fahren müssen. Ziel ist es, die handwerklichen Fähigkeiten so weit wie möglich in People TreeDas Ziel ist, die handwerklichen Fähigkeiten so weit wie möglich für die Herstellung von Kleidung zu nutzen, um den Familien ein Einkommen zu verschaffen und zu helfen, Dinge wie die Schulausbildung in Bangladesch zu bezahlen.

    Faire soziale Bedingungen werden von Dritten geprüft (für Betriebe außerhalb der EU)

    • People Tree ist ein Pionier der fair gehandelten Mode und Lizenznehmer von FAIRTRADEZertifizierung. Durch enge Partnerschaften arbeiten sie nach den höchsten Fairtrade-Standards an Projekten zur Unterstützung der Produzenten, einschließlich der Ausbildung in handwerklichen Fertigkeiten. Die Mehrheit der People Tree Produzenten werden nach Fairtrade, SA8000 und ähnlichen Standards auditiert. Sie werden von der World Fair Trade Organization (WFTO) garantiert und prüfen ihre Fabriken nach den 10 Fairtrade-Grundsätzen.

    Die Herkunft der Materialien, des Designs und der Herstellung wird offengelegt

    • People Tree hat eine Liste mit allen verwendeten Materialien und den Herstellern ihrer Produkte veröffentlicht. Bio-Baumwolle kommt hauptsächlich von Chetna Indien, Tencel aus Portugal und Wolle aus Neuseeland. Sie können die Listen hier finden: für Materialien & für Hersteller.

    Die Marke verfolgt Einkaufspraktiken, die existenzsichernde Löhne und gute Arbeitsbedingungen ermöglichen, wie z. B. langfristige Beziehungen zu Fabriken und die Konzentration der Produktion auf eine begrenzte Anzahl von Fabriken

    • People Tree ist Mitglied der World Fair Trade Organization (WFTO) und setzt sich für bessere Preise, menschenwürdige Arbeitsbedingungen, lokale Nachhaltigkeit und faire Handelsbedingungen für Bauern und Arbeiter im Süden ein. Indem er von den Unternehmen verlangt, nachhaltige Preise zu zahlen (die niemals unter dem Marktpreis liegen dürfen), geht der Faire Handel gegen die Ungerechtigkeiten des traditionellen Handels vor, der traditionell die Bauern und Arbeiter benachteiligt.ärmsten und schwächsten Produzenten diskriminieren. Unter People Treewird das handwerkliche Können der Erzeuger hoch geschätzt, und die Erzeuger erhalten Zeit für die Herstellung der Produkte und einen fairen Lohn für ihre hochqualifizierte Arbeit.

    Offene Liste der Direktlieferanten, die zusammen mehr als 90 % des Einkaufsvolumens beigesteuert haben

    • Hier finden Sie eine vollständige Liste der Bauern, Kunsthandwerker und Produzenten des Fairen Handels, die People Tree Produkte herstellen hier.

    Die Marke unterstützt soziale NGOs oder andere Organisationen zur Förderung der sozialen Nachhaltigkeit

    • People Tree hat eine eigene People Tree Stiftung, eine unabhängige Wohltätigkeitsorganisation, die sichneben der People Tree Unternehmen für fairen Handel. Gegründet im Jahr 1991, People Tree ist nach wie vor ein internationaler Pionier im Bereich der fair gehandelten Mode und setzt sich für Umweltgerechtigkeit und fairen Handel ein. Die Stiftung bringt Vorteile für Bauern und Kunsthandwerker durch Bildung, technische Unterstützung und Umweltinitiativen sowie durch Sensibilisierung und Kampagnen für faire und nachhaltige Mode.Die People Tree Stiftung arbeitet auch an einem Programm zur Gleichstellung der Geschlechter in Bangladesch.

    People Tree Die Stiftung verpflichtet sich nicht öffentlich zu einem Maßstab für existenzsichernde Löhne mit definierten Löhnen pro Produktionsregion oder Fabrik, aber das ist etwas, was sie in Zukunft unbedingt tun möchte.

    Klima:

    People Tree Das Unternehmen hat den jährlichen absoluten Klima-Fußabdruck seiner "eigenen Operationen" nicht offengelegt und hat keinen absoluten Gesamtklima-Fußabdruck erstellt, möchte dies aber in Zukunft tun. Außerdem werden mindestens 50 % des Stroms People Tree wird nicht aus erneuerbaren Ressourcen erzeugt.

    People TreeGeschichte, Werte und Nachhaltigkeit des Unternehmens

    Ein Pionier für nachhaltige Fair-Trade-Mode und ethische Sportbekleidung, People Tree begann seine Geschichte im Jahr 1991. Seit der Gründung des Unternehmens durch die preisgekrönte Sozialunternehmerin Safia Minney hat sich die Kernaufgabe in den letzten drei Jahrzehnten nicht geändert. Jedes Produkt wird von Anfang bis Ende nach den höchsten ethischen und ökologischen Standards hergestellt.

    People Tree Die Produzenten nutzen traditionelle Fertigkeiten und kombinieren sie mit neuen innovativen Technologien, um ihr Geschäft zu fördern und auszubauen. Durch den Einsatz von Fertigkeiten wie Handweberei, Handstricken oder Handstickerei schaffen sie Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten, in denen es oft nur wenige Arbeitsplätze gibt.

    People TreeDas Ziel des Projekts ist es, die Erzeugerpartner auf dem Weg zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit zu unterstützen, die Umwelt zu schützen und die natürlichen Ressourcen richtig zu nutzen. Außerdem wollen sie Qualitätsprodukte für die Kunden herstellen und das Bewusstsein für Fairen Handel und

    ökologisch nachhaltige Lösungen. People Tree will für andere Unternehmen und Regierungen ein Beispiel für ein Geschäftsmodell des fairen Handels sein, das auf Partnerschaft, menschenorientierten Werten und Nachhaltigkeit beruht.

    People TreeDie Fabriken und Stoffe des Unternehmens haben die Kriterien für diese Zertifizierungen ebenfalls erfüllt:

    • Fair gehandelte Baumwolle

    • GOTS

    • Garantiert Fairer Handel

    • PETA-geprüft Vegan

    • Soil Association Bio